DNS unter Windows mit nslookup abfragen

DNS

Wie kann ich mit Windows die DNS einer Domain prüfen?

Wenn sie unter Windows prüfen möchten, welche DNS für eine Domain aktiv sind oder bestimmte DNS-Einstellungen prüfen möchten, geht das einfach mit der "Eingabeaufforderung" (früher auch DOS-Box genannt).

In der Eingabeaufforderung geben sie ein:

nslookup (ENTER)

Nun können Sie verschiedene Befehle eingeben:

domainname.xy (ENTER) - gibt die grundlegenden Ergebnisse aus

Wenn Sie das Ergebnis erweitern möchten, sollten sie vorher einen oder mehrere der folgenden Parameter setzen:

server 8.8.8.8 (ENTER) - legt die DNS von Google für die Abfrage fest. Sie können hier beliebige DNS verwenden (DNS-Domain oder IP). Ohne diese Eingabe, werden die Standard-DNS ihres Internetzuganges verwendet.

set q=any (ENTER) - legt fest, dass so viele Ergebnisse wie möglich angezeigt werden

set q=mx (ENTER) - legt fest, dass alle Einstellungen für Mail angezeigt werden.

Folgende Parameter können mit set q= gesetzt werden: A, ANY, CNAME, MX, NS, PTR, SOA, SRV

Die Informationsseite von Microsoft finden Sie hier.

In unserer DNS-Verwaltung finden Sie noch weit mehr Informationen und können alle Ihre DNS bequem verwalten. Wenn Sie Office365 aktivieren möchten, können Sie den Office365-Wizard benutzen, um die Einstellungen ganz einfach durchzuführen.

Zurück