Zum Inhalt springen

Suchmaschinenoptimierung (SEO) leicht gemacht

EasyWeb Baukasten TYPO3 Website erstellen WordPress

SEO 
SEO bedeutet "Search Engine Optimization". Damit eine Website von den Suchmaschinen gut aufgenommen wird, muss die Website einige grundlegende Merkmale enthalten. Folgend die wichtigsten Grundregeln:

Suchwörter
Suchen Sie sich sorgfältig die wichtigsten Suchbegriffe für Ihr Angebot zusammen. Fragen Sie Freunde und Bekannte, mit welchen Suchbegriffen Sie suchen würden. Sehen Sie sich die Angebote Ihrer Mitbewerber an. Werten Sie die Logs aus (über die Statistik Ihres Webspace-Pakets oder zB über Google-Analytics).

Montieren Sie nicht alle Suchwörter auf allen Seiten. Suchwörter müssen zum Inhalt der jeweiligen Seite passen. Die Suchwörter sollten auf der jeweiligen Seite vorkommen in: Seitentitel, Überschriften, Seiteninhalt, in Dateinamen, in Linktexten, in Meta-Angaben, in Bildbeschreibungen.

Domainnamen
Wählen Sie einen Domainnamen der Ihr Angebot am besten wiedergibt. Ein Domainname sollte idealerweise leicht zu merken und ohne buchstabieren zu müssen am Telefon weitergegeben werden können. Aus Gründen des Markenschutzes oder als Schutz vor Trittbrettfahrern ist es oft gut, mehrere Domains zu registrieren.

Seitennamen
Jede Seite sollte einen Namen tragen, der zum Inhalt der Seite passt. Somit harmonieren Seitennamen, Seitentext und Suchwörter.

Seitendesign
Verwenden Sie auf keinen Fall Frames. Erstellen Sie wenn möglich keine Startseite, die nur ein Logo oder eine Animation enthält.

Bilder
Suchmaschinen können keine Bilder lesen. Suchwörter sollten also nicht mit Bildern montiert werden. Montieren Sie zu jedem Bild einen Alt-Tag, der das Bild beschreibt.

Inhalt
Je mehr Text von Ihnen montiert wird, der mit Ihren Suchwörtern in Verbindung steht, desto besser ist es. Bieten Sie jede Menge Zusatzinformationen, die Ihren Besuchern nützlich sein könnten. Ihre Suchwörter müssen im normalen Text vorkommen. Montieren Sie nicht zuviel Text auf eine Seite. Erstellen Sie besser mehrere Seiten. Arbeite Sie nicht mit Tricks (versteckte Texte oder Seiten), Suchmaschinen sind erkennen das und strafen Sie mit schlechter Platzierung.

Navigation
Die Navigation sollte idealerweise aus Text und nicht aus Grafiken bestehen. Prüfen Sie mit einem Linkchecker, daß Sie keine toten Links haben. Über Suchmaschinen können Besucher auf eine beliebige Seite kommen - die Besucher sollten sich somit auf jeder Seite über die Navigation zurechtfinden.

Meta-Angaben
CMS-Systeme wie TYPO3 oder ähnliche sind normalerweise schon auf Suchmaschinenoptimierung vorbereitet. Somit sind die wichtigsten Meta-Angaben wie "title", "description", "robots" und weitere bereits vorhanden.

SSL
Suchmaschinen bevorzugen Seiten, die ein SSL Zertifikat haben. Mit unseren Plesk-Paketen erhalten Sie kostenlos SSL-Zertifikate für Ihre Domains.


Anmeldung in Suchmaschinen
Es empfiehlt sich, für Google eine Sitemap zu erstellen und diese bei Google und Bing anzumelden. CMS-System wie zB TYPO3 aktualisieren die Google-Sitemap automatisch, sodaß nach der einmaligen Anmeldung neue Seiten automatisch über die Google-Sitemap gefunden werden. Ansonsten bieten alle Suchmaschinen die Möglichkeit, eine Domain anzumelden.

SEO-Tools
Für WordPress, TYPO3 und andere CMS-Systeme gibt es Plugins wie zum Beispiel "Yoast". Damit erhalten Sie ein Ampelsystem das Ihnen Schritt für Schritt hilft, jede einzelne Seite für Suchmaschinen zu optimieren. Unser EasyWeb Baukasten System ist auch bestens für SEO gerüstet.


Bezahlte Anzeigen
Diverse Suchmaschinen bieten auch bezahlte Anzeigen an. Bei Google nennt sich das Google-Adwords. Hier kann festgelegt werden, wieviel maximal im Monat ausgegeben werden soll. Für dieses Budget können dann Suchwörter hinterlegt werden, mit denen man auf der ersten Seite angezeigt wird. Man bezahlt erst, wenn jemand auf die Anzeige klickt.

Zurück